Helft den russischen Fahrern in Deutschland!

Helft den russischen LKW-Fahrern, die in Deutschland gestrandet sind.

Sie haben nichts zu essen und zu trinken, können ihre Familie nicht erreichen. Kommen nicht weg, weil die Tankkarten und die Kreditkarten gesperrt sind. Diese Fahrer können nichts für die Lage, in die sie ihr „Herrscher aller Reußen“ gebracht hat. Sie hungern, sie haben kein Wasser, können sich nicht waschen, ihre Familien wissen nicht, wie es Ihnen geht.

==> Wasser, Lebensmittel, Kaffee, vllt ein wenig Geld.
==> Einmal duschen können… (in Firmen z.B.)

Hier können wir helfen. Es sind die sog. Kollateralschäden, die jetzt durchschlagen.

Als „Feind“ im fremden Land gestrandet, und nichts zu essen haben. Schrecklich!

Achtet bitte alle auf russische/belarussische/ukrainische LKW, die in Gewerbegebieten und auf Parkplätzen stehen
==> fragt, ob ihr helfen könnt. Es sind Kleinigkeiten für uns, die anderen das Überleben sichern können.

Wenn ihr helfen wollt:

  • Wasser (still, maximal Medium)
  • Wasser in Großpackungen (3, 4, 5- ltr)
  • Isotonische Getränke
  • Dosensuppen
  • 5-Minuten-Terrine
  • Instantsuppen
  • Instantkaffee
  • Tee
  • Zuckerwürfel
  • Kaffeeweisser
  • Toilettenpapier

Das alles kostet nicht viel, hilft aber den Menschen, die hier gestrandet sind, hier zu überleben. Wenn jeder 20 Euro nimmt, und diese Lebensmittel/Wasser kauft, und ein paar Rollen vom besagten Papier dazu tut – DANKE!

Hinweis:
Auf Facebook hat sich eine Initiative „SOS-Nothilfe für Trucker aus dem Osten“ gebildet; auch hier kann man sich melden:
https://www.facebook.com/groups/3216693641899996/

Werbung durch Nennen und/oder Verlinken von Namen und Marken

2 Kommentare zu „Helft den russischen Fahrern in Deutschland!

  1. Ich will im Raum Hamm helfen wo wird hilfe benötigt

    Gefällt mir

    1. Hallo Mara,
      super, dass du helfen willst! Bitte wende dich an die Facebook-Gruppe „SOS-Nothilfe für Trucker aus dem Osten“, dort kann man dir schnell weiterhelfen.
      Danke für deine Unterstützung.

      ==> https://m.facebook.com/groups/3216693641899996/

      Es gibt auch noch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen, die da sehr aktiv unterstützen

      ==> https://www.dzi.de/dzi-spenden-info-nothilfe-ukraine-2/

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close