Cheerio, Tom!

(Ausdrücklich: WERBUNG!)

Da sage ich ´mal ein ganz herzliches Dankeschön an Tom Göbel von der Göbel Schwerlast-Begleitung. Er, der Tom, hat mir nämlich als Dankeschön für den Artikel über die “Stillen Helden“ zwei Fläschchen Champagner zu kommen lassen. Jene der besagten Wittwe Cliquot in der wunderbaren Größe 0,375 ltr. Die passt so gerade, dass Frau so ein Fläschchen gut allein leer bekommt, ohne die bekannten Nebenwirkungen wegen des Zuviels 😉

Und, so dachte ich: Dieses Tom-Göbel-Dankeschön ist bereits der 50. Blog- Artikel der noch jungen Schwerlast- Talente, ein Grund also, ob der guten Resonanz ein Gläschen dieses leckeren Getränks zu sich zu nehmen. Denn: Es ist wunderbar angelaufen mit dem Blog! Interessante und solide Kontakte sind entstanden, die eine oder andere Kooperation, über ich die mit Freude berichten werde. Es spricht sich herum, dass da jemand ist, die über unsere Branche Krane + Schwerlast ´mal aus einer ganz anderen Warte berichtet. Die die Technik sieht, und darüber schreibt. Aber eben auch über die Menschen, die es ausmachen.

Mit Michael Bammel als ehemaligem Chef- Entwicklungs- Ingenieur von Goldhofer und meinem Schwerlast- Bruder Holger habe ich das große Glück, dass da zwei Profis an meiner Seite sind, die ich manchesmal löchere rund um Technik, und warum etwas so ist, und nicht anders. Die mir die Dinge auseinanderbröseln. Denn nichts ist schlimmer, als nicht zu verstehen, warum etwas so ist, wie es ist. Und wie es funktioniert. Mit Michael arbeite ich derzeit an einer History- Serie zum Thema Schwerlast, und es macht mir einfach Spaß, mich mit ihm auszutauschen.

Gute Fotos sind das Salz in der Suppe! Da gibt es die beiden Manfreds, den Manfred Haiduk und den Manfred Bursch – beide sind Spotter mit Leib und Herz und Seele. Und ich habe das große Glück, dass die beiden mich mit Fotos zu den diversen Projekten versorgen.

Es gibt viele Menschen, die ich im Zuge von Artikeln anspreche, frage, wieder frage. Und fast alle, bis auf einige wenige der “Großen“, antworten. Sind hilfsbereit, und stellen Material zur Verfügung. Und plaudern auch ´mal aus dem Nähkästchen. Genau DAS ist es, was so einem Artikel eine kleine Würze gibt.

Ich freue mich, dass die Schwerlast- Talente eine so gute Akzeptanz gefunden haben, und ich zu weiteren spannenden Themen schreiben kann. In das Thema KRAN muss ich mich noch stärker einarbeiten, und das werde ich auch tun – Drrrohung *lach* Ich habe noch so viele Ideen im Kopf: Es wird interessant. Ich freue mich schon darauf!

Glück Auf, und – CHEERIO!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s